Archiv der Kategorie: Paradigmen

UPC/Sunrise: Übernahme zulässig – Kooperation unzulässig

Am 26. September 2019 hat die WEKO der Übernahme von UPC durch Sunrise ohne Auflagen grünes Licht gegeben. Sie sah keinerlei Gefahr, dass der Deal zu einer marktbeherrschenden Stellung von Sunrise-UPC führen würde, durch die der Wettbewerb beseitigt werden könnte. Die Presse und die Wettbewerbspolitik-Community war fast unisono der Meinung, dass durch diesen Zusammenschluss der Marktleaderin Swisscom eine stärkere Konkurrentin erwachsen und der Wettbewerb dadurch sogar intensiviert würde. Ich teile diese Erwartung.

UPC/Sunrise: Übernahme zulässig – Kooperation unzulässig weiterlesen

EU vs. Google-Shopping: Falsch, falsch und nochmals falsch

c_200_200_1924_af64d0dc7268d2281ff88104f54a1c8f_henrique20schneider

Gastbeitrag von Henrique Schneider

Die Europäische Kommission büsst Alphabet, Googles Mutterhaus, wegen Marktmachtmissbrauch mit 2.4 Milliarden Euro (vgl. z.B. NZZ online). Das ist mehr als das Doppelte der bisher höchsten Kartellstrafe – 1.06 Milliarden im Intel-Fall im Jahr 2009. Gerade in diesem Gigantismus zeigt sich, wie wenig die Kommission von Wettbewerb versteht. EU vs. Google-Shopping: Falsch, falsch und nochmals falsch weiterlesen