Antitrust Writing Awards 2020

Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über die neuere wettbewerbspolitische Literatur, die von der Jury nominiert wurde.

Es ist erfreulich, dass sich darunter – in der Kategorie „Economics“ – auch ein Beitrag mit schweizerischer Beteiligung befindet. Wir gratulieren Prof. Armin Schmutzler at al. zu Nomination und wünschen ihnen viele Stimmen aus dem Publikum!

Klicken Sie auf das Bild, um zum Beitrag von Armin Schmutzler et al. zu gelangen.

Internet als Zwangsvertriebskanal in der digitalen Welt?

Eigentlich sollte Konsens darüber bestehen, dass Hersteller und Händler besser als die Behörden wissen, wie sie ihre Ware möglichst effizient an den Kunden bringen, insbesondere wenn sie der Wettbewerb zu effizienten Vertriebsformen zwingt. Weit gefehlt, denn die Wettbewerbsbehörden im EWR und in der Schweiz meinen Hersteller und Händler zum Vertrieb via Internet zwingen zu müssen.

Internet als Zwangsvertriebskanal in der digitalen Welt? weiterlesen

UPC/Sunrise: Übernahme zulässig – Kooperation unzulässig

Am 26. September 2019 hat die WEKO der Übernahme von UPC durch Sunrise ohne Auflagen grünes Licht gegeben. Sie sah keinerlei Gefahr, dass der Deal zu einer marktbeherrschenden Stellung von Sunrise-UPC führen würde, durch die der Wettbewerb beseitigt werden könnte. Die Presse und die Wettbewerbspolitik-Community war fast unisono der Meinung, dass durch diesen Zusammenschluss der Marktleaderin Swisscom eine stärkere Konkurrentin erwachsen und der Wettbewerb dadurch sogar intensiviert würde. Ich teile diese Erwartung.

UPC/Sunrise: Übernahme zulässig – Kooperation unzulässig weiterlesen