BVGer stoppt Subventionierung staatlicher Angebote durch Steuergelder

Unterangebote öffentlicher Anbieter sind ein wettbewerbsverzerrendes Verhalten zulasten der Privatwirtschaft. Staatliche und halbstaatliche Bewerber müssen künftig für Projekte externer Auftraggeber kostendeckende Preise kalkulieren. Der verbreiteten Praxis an Schweizer Hochschulen, ihre Drittmittelprojekte mit Steuergeldern zu subventionieren, müsste nun (eigentlich) ein Ende gesetzt sein. Im Streitfall eines BAKOM-Auftrags für die Analyse des SRG-Online­angebots fällte das Bundesverwaltungsgericht (BVGer)… Weiterlesen BVGer stoppt Subventionierung staatlicher Angebote durch Steuergelder